Partyservice

Monats-Archive: Januar 2013

Edel und fein

Edel und fein Flying-Buffet in einem Villenhaushalt

Zum Jahresanfang gab es im nördlichen Fürstenfeldbruck in einer prunkvollen Villa einen Stehempfang mit einem Flying-Buffet von GAVESI. Nicht nur aus der Wirtschaft und aus der Politik waren Gäste geladen, sondern auch bekannte Gesichter deutscher Schauspieler fand man auf der First Class Party.

Das Gourmetrestaurant GAVESI wurde beauftragt, sich um die kulinarischen Köstlichkeiten zu kümmern. In Zusammenarbeit mit der Ehefrau des Konzerninhabers haben wir ein feines, bodenständiges Flying Buffet erstellt – mit einem Hauch von Luxus und Extravaganz.


Zur Begrüßung der Gäste wurde Champagner gereicht. Man entschied sich bewusst für den Dom Perignon aus dem Jahr 1999 und als erster Gang im Flying entschieden sich die Gastgeber für eine Selleriecremesuppe. Als weiterer Gang wurde ein Imbiss vom gegrillten mediterranen Gemüse angeboten, dazu wurde ein deutscher Riesling in edlen Kristallgläser gereicht. Das GAVESI-Team servierte als dritten Gang ein Flying-Duetto aus Fisch! Seeteufelcarpaccio auf grüne Meeresbohnen trifft Lachscarpaccio auf Kartoffelchip. Um für den nächsten Gang den Geschmack zu neutralisieren boten wir den Gästen ein Glas grünes Apfelsorbet mit Calvados an, welches im Hause GAVESI aus grünen Äpfel hergestellt wird. Sorbetto ist italienisch und man kennt die die Bezeichnung für ein eiskaltes Getränk beziehungsweise nennt man es auch halb gefrorene Speise aus Fruchtpüree. Wobei das GAVESI Apfelsorbet sich damit unterscheidet, dass während der Verarbeitung nicht nur Fruchtpüree hinzugefügt wird, sondern auch Champagner und etwas Wein. Als Klassisch kennt man das Zitonensorbet. Jede Masse von Fruchtpüree wird während des Gefrierens mehrfach umgerührt, um das Sorbet geschmeidig zu halten. Das Sorbet wird oft bei festlichen Anlässen und bei Bankettempfang zwischen mehreren Gängen als kleine Erfrischung oder zur Neutralisierung – wenn man nach Fisch – Fleisch serviert, gereicht.
Als Hauptgang entschied man sich für Kalbslendchensteifen in Maroni-Pernotsauce, dazu ein Türmchen aus Risotto. Auch gebackener Fisch auf Kräuterremoulade und Saisongemüsesteifen fand kulinarischen Beifall. Die Gäste kamen in den Genuss, dass die Geschmacksnerven ein Feuerwerk von Inspirationen erleben durften und Lust auf Mehr stellte sich ein. Der krönende Abschluss war das Flying Dessert, das man in jeder Hinsicht der italienischen mediterranen Küche zuordnen kann. Während das Flying – Buffet serviert wurde, wurde die Veranstaltung mit klassischer Musik untermalt. Wir danken dem Ehepaar für Ihr Vertrauen, dass sie sich für unsere Gourmetküche entschieden haben.

Venezianisches Fest

Zwischen Akten, Laptop und Handy

Ob Geburtstag, Einstand oder ein besonderer Vertragsabschluss: Gründe zum Feiern gibt es im der Industrie, im Büro, in der Kosmetikabteilung, im Fachhandel oder im Einzelhandel immer.

Die lange Vorbereitung wurde der Firma GAVESI Eventcatering und Partyservice übertragen. Das Betriebsfest soll einfallsreich sein und bei Kollegen und Mitarbeitern in guter Erinnerung bleiben.

Die persönliche Note und ein kleines Augenzwinkern bei der Dekoration, die ruhig etwas pompös und extravagant wirken darf, sind daher ein absolutes Muss.


So haben wir unseren Kunden von folgender Idee begeistern können:

Wir haben für unseren Auftraggeber und dessen Mitarbeiter ein venezianisches Fest angeboten.

Puppen wurden vor den Kulissen aufgebaut. Gondelären wurden drapiert und große Kerzenleuchter wurden installiert. Das Designerlicht wurde montiert und die Tanzfläche aufgebaut. Die Banketttische wurden farblich abgestimmt und dekorativ und prachtvoll den Thema „ Venedig“ angepasst. Die Kulissen im Hintergrund taten das übrige.

Die Wände wurden mit venezianischen Masken geschmückt.

Durch die hohe Anzahl der Mitarbeiter hat man sich für ein mediterranes Buffet entschieden.

Vor dem Menübeginn haben wir den Gästen einen Aperitif gereicht, der den Namen Veneziano trägt. Er wird mit Aperol, Prosecco und Maracujasaft angesetzt und mit viel zerstoßenen Eis angereichert. Saluti… das Fest kann beginnen

La vita e bella….

Fragen Sie uns, es gibt viele Möglichkeiten, Ihr nächstes Betriebsfest zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Emotionen sind unvergesslich und stärken die Zusammengehörigkeit, die für das heutige Team und Teamgeist nicht mehr wegzudenken sind.

GAVESI Eventcatering und Partyservice, Ihr Partner wenn es um Themen und genussvolles Essen auf Ihrem nächsten Betriebsfest geht.

GAVESI

Monika Kretsch

Charityveranstaltung zugunsten Kinderhospiz München

Das AKM – das Ambulante Kinderhospiz München – ist für ganz Oberbayern zuständig, also auch für den Landkreis Dachau sowie auch für den Landkreis München. Frau Getraud Müller und Frau Birgit Engerer, die als Ehrengästen geladen waren, hielten einen Vortrag über die Arbeiten in dem Kinderhospiz.

Derzeit werden dort über 56 schwer behinderte oder kranken Kindern sowie Unfallopfer mit schweren Schäden jeweils bis 18 Jahre betreut, um  deren Familienangehörigen Unterstützung zu geben und den Familien wieder etwas Freude in ihr Leben zu bringen.

Die Gründerin von GAVESI nütze ihren Geburtstag um zugunsten des Kinderhospiz für die  geladenen GALAGÄSTE der Wohltätigkeitsveranstaltung Geld zu sammeln. Die geladenen Gäste wurden zum Galabuffet, das mit edlen Weinen abgerundet worden ist, eingeladen.  Die Gäste spendeten den Betrag für die eingenommen Speisen und Getränke, den sie für angemessen hielten, der AKM. Damit von der Spendenaktion auch alles mit rechten Dingen abgewickelt werden konnte, war die Steuerkanzlei Wilhelm Felser und Peter Eichenseer unter den geladenen Ehrengäste. Die Kanzlei Felser und Eichenseer erteilten im Anschluss die Spendenquittungen fürs das Finanzamt.

Selbst das gesamte Personal spendete am Abend ihr gesamtes Trinkgeld zugunsten des Kinderhospiz – kurz AKM -!

Ich bedanke mich bei meiner Familie, meinen Freunden, meinen Gästen bei meinem ehemaligen Arbeitgeber Herr Felser von der Steuerkanzlei Felser und Eichenseer und bei meinen Mitarbeitern, die es möglich gemacht haben, dass wir – das GAVESI Eventcatering-Team einen stolzen Betrag dem AKM übergeben konnten.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung

Monika Kretsch
GAVESI Eventcatering und Partyservice

Live Cooking bei Weihnachtsfeier

Live Cooking in einer englischen Firma in Oberschleißheim:

Das GAVESI-live-cooking Team wurde von dem englischem Unternehmen beauftragt, für die deutschen sowie englischen Mitarbeiter ein feines elegantes Weihnachtgericht zu kochen.

Am Nachmittag gab es Plätzchen und einen Adventszopf gebacken vom GAVESI-Team aus Ismaning. Selbstgemachte Ingwerplätzchen, Aachener Printen und Berliner Pfannkuchen kreiert von unserer Zuckerbäckerin Carmen, rundeten das Kaffeekränzchen ab.

Als es dunkel geworden ist, wurde ein Fass, das mit Holz befüllt war, angezündet. In der winterlichen Weihnachtsnacht hatte das Feuer etwas magisches. Es knistere und es leuchtete. Es gab Maroni vom Grill und hausgemachten Glühwein und Punsch.

Es war kalt, es schneite und es klirrte jeder Schritt im Schnee. Die Mitarbeiter versammelten sich um das Fass und wärmten ihre Hände an den Glühweintassen.

Von drinnen duftete es schon weihnachtlich und die Köche von GAVESI bereiteten das Weihnachtsmenü zu. Die Büroräume wurden mit stimmungsvollen Zimmerschmuck versehen. Ein großer Advenskranz stand am Empfang und symbolisierte das Immergrün.

Wir haben für die englischen Mitarbeiter eine deutsche Weihnachtsgans gebraten. Der Inhaber ist Engländer und er erzählte seinen Mitarbeiter die Geschichte über die „Deutsche Weihnachtsgans.

Beginnend mit den Worten: die knusprige Festtagsgans ist ein guter alter Brauch, der von England in den deutschen Kulturkreis eingeflossen ist. Es wird erzählt, dass gerade am Heiligen Abend des Jahres 1588 der damaligen Königin eine Gans serviert wurde, als die Nachricht vom Großen Sieg Englands über die spanische Armada eintraf. Seither gilt die Gans als charakteristischer Festbraten, mit dem Glück und Dankbarkeit verbunden werden.

Diese Geschichte war eindrucksvoll und hat die Gesichter erhellt und erfreut. Jetzt wurde der Empfang von dem Firmeninhaber mit einer Champagnerpyramide eröffnet. Diese Zeremonie war pompös und feierlich zugleich. Glanzpunkt dieser Firmenweihnachtsfeier war diese Sektpyramide. Hell erleuchtet, eine eindrucksvolle Lichtquelle unterstützte das Spetakel. In das oberste Champagnerglas goss der Firmeninhaber den Champagner ein und schenkte weiter als das Glas bereits überschäumte. Nun fließt der Champagner von Gläserstufe zu Gläserstufe wie eine Kaskade, bis auch das letzte Glas gefüllt war.

Man stieß stimmungsvoll an und wir servierten den ersten Gang:

mit einen Beefsteak Tatar auf Feldsalat
mit hausgebackenen Brot

– Tataren waren ursprünglich ein mongolischer Volksstamm, der sich jedoch dann im Wolgabecken auf der Krim ansiedelte. Sie galten als temperamentvoll. Vielleicht ist dieses Gericht nach ihnen benannt worden, weil es so feurig ist und so viele Geschmacksrichtungen miteinander vermischt.

Als zweiten Gang entschied man sich für

die gefüllte Avocado:

Diese birnenartige Frucht eines südamerikanischen Lorbeergewächses ist bei uns auch unter den Namen „Advokatenbirne“ oder „Alligatorbirne“ bekannt – wobei diese Namensgebung ein wenig verwirrend ist, denn weder mit gelehrten Anwälten noch mit gefährlichen Alligatoren haben die Avocados etwas zu tun. Eher schon mit einem raffinierten Vorgericht.

Dann präsentierte man den Trüffel des Meeres auf einer ovalen Silberplatte mit gestoßenem Eis. Abgerundet und dekoriert mit Petersiliensträußchen, Zitronenscheiben und Cocktailtomaten. Ein absolutes kulinarisches Highlight. Begleitet wurden die Austern mit dem eleganten Weißwein von Adelseck.

Nach angenehmer Wartezeit servierten wir das hausgemachte GAVESI-Apfelsorbet, das mit altem schottischem Wisky abgerundet wurde.

Als Hauptgang wurde dann die

gegrillte Gans mit gefüllten Bratäpfel mit Maronifüllung
und hausgemachten Apfel-Blaukraut serviert. Abgerundet mit einer kräftigen Bratensauce und hausgemachten Reibeknödel.

Ein Gaumenschmaus für die deutsch-englischen Mitarbeiter.

Der süße Schluss

Die Weihnachtsverführung bestand aus einemh hausgemachten Stollenparfait, welches auf heißem Baylisschaum serviert wurde.

… und auf den Bistrotischen stand für später und fortgeschrittener Stunde der Plum-Cake… wie herrlich es dampfte. Wie herrlich es duftete. Wie prächtig er aussah.

Rund wie ein Kuss, rund wie der Horizont, rund wie die Erde, rund wie die Sonne, Mond und Sterne und all die himmlischen Heerscharen – der Plumpudding ist ein kulinarischer Höhepunkt des englischen Christfestes.

Ein krönender Abschluss, der unserem Küchenchef, seiner Küchenbrigade und dem GAVESI-Serviceteam viel Anerkennung und Lob von der Direktion und Mitarbeitern eingebracht hat.

Vielen Dank an die Geschäftsleitung, dass Sie uns Ihr Vertrauen schenkten, von uns bekocht zu werden.

Ihr Gavesi-live-cooking-Team
Monika Kretsch

 

Catering Haunersche Kinderklinik

Catering für das Haunersche Kinderspital in Muenchen
GAVESI servierte das Flying und das Fingerfood Buffet für die Mitarbeiter der Haunerschen Kinderklinik.

Die junge Ärztin Frau Dr. Becker war beauftragt, die Weihnachtsfeier für die Haunersche Kinderklinik zu organisieren. Sie kam über eine Empfehlung und bat uns, Vorschläge für das Essen auszuarbeiten. Wir haben Frau Dr. Becker zu uns ins Gourmetrestaurant GAVESI gebeten, da es uns wichtig erschien, erst einmal abzufragen, welches Klinikbudget und welche Erwartungen zu erfüllen sind.

Junge Ärzte und Ärztinnen mit Helfer und Helferinnen wollten in ihren schweren Alltag ein paar Stunden fröhlich Weihnachten mit Kollegen und Kolleginnen feiern. Heilig Abend bei ihren Familien zu verbringen, ist in diesem Dienstleistungsbereich fast unmöglich. Die Zeitvorgabe für den Cateringsaufbau für über 280 Personen war sehr eng gesetzt. Wegen den engen Räumen, Fluren und Gänge sowie die verwinkelten Zimmer hat sich die Direktion für ein Flying und für ein Fingerfood-Buffet entschieden.

In vielen kleine GAVESI-Flying-Schälchen wurde von der GAVESI-Küchencrew das kalte Flying-Buffet angerichtet. Man servierte Avocadosalat mit Büffelmozzarella, gefüllte Teigtaschen mit frischen Kräutern und Spinat, hausgemachte Minipizzen, gefüllte Brot wurde von unseren Pizzabäcker Björn, der liebevoll die einzelnen Brote mit Zwiebeln, Oliven, getrockneten Tomaten, Kräuter, Knoblauch und Peperoni füllte, hergestellt. In unserem Holzofen, der mit Buchenholz befeuert wird, wurde das Brot gebacken. Dieses GAVESI-Brot schmeckt fantastisch und ist weit über die Grenzen der Münchner Nordallianz bekannt. Weiter wurde in den Flying-Schlächen Risottobällchen auf Tomatenragout angerichtet, auch Kalbfleischbällchen auf lauwarmen Kartoffelsalat, Tomate – Mozzarella am Spieß, knackige Marktsalate mit Hähnchenbrustfilet in Sesampanade. Für die vegetarischen Freunde hatten wir Gemüse vom Grill – ganz leicht mit Olivenöl mariniert. Die Antipasti bestanden aus Zucchini, Auberginen, Austernpilze, Peperoni und Champignons. Es gab noch gefüllten Strudel mit Crevetten auf Feldsalat und gefüllter Strudel mit Gemüse. Grissini wurden mit Parmaschinken umwickelt, es gab Canapes mit Räucherlachs, saftigen Hinterschinken und mit edlen Käsesorten. Eine große Obstplatte, die mundgerecht zerlegt wurde, war die Krönung des festlichen abends. Auch wurden hausgemachte Plätzchen, die von unserer Zuckerbäckerin Carmen hergestellt wurden, auf schönen weihnachtlichen Teller präsentiert.

Zum Abschluss gab es das GAVESI-Mandarinen-Mousse.

Ein großer bunter Weihnachtsbaum schmückte die Kinderklinik und funkelte und leuchtete und erhellte die kleinen Kinderherzen.

Es war eine Bereichung für uns, das Weihnachtsfest der Ärzte, Ärztinnen und deren Mithelfer in der Haunersche Kinderklinik mitgestalten zu dürfen.

Wir wünschen den Kindern baldige Genesung, damit sie in ihren Familien zurückkehren können um dort das gesegnete Weihnachtsfest friedvoll und glücklich zu feiern.

Herzlichen Dank an Frau Dr. Becker und deren Helfer sowie an die Direktion des Haunersches Kinderspital. Es war uns eine Ehre, für Ihre Klinik zu kochen.

Fröhliche Weihnachten
Ihre Monika Kretsch

GAVESI-Partyservice und Eventcatering
www.gavesi.de und www.gavesi-live-cooking.de